In München fand im April Deutschlands größte Messe für über 50-jährige statt: „Die 66“. Hier versammelten sich Aussteller aus den Bereichen Reise, Wellness, Wohnen, Hobby, und natürlich Gesundheit. Auch Wobenzym war mit einem großen Messestand vor Ort und bot den Besuchern neben allgemeiner Information und Beratung ein interessantes Programm, das auf großes Interesse stieß.

Dr. Stefanie Rau, Mitarbeiterin der Abteilung Medizinische Information, war vor Ort als eine der Ansprechpartnerinnen am Stand. „Es waren immer mindestens ein Mitarbeiter des wissenschaftlichen Dienstes sowie des Verkaufsteams vor Ort, so dass wir jede Frage rund um Wobenzym plus umgehend und kompetent beantworten konnten. Das war auch gut so – das Interesse war nämlich wirklich groß! Natürliche Hilfe bei Gelenkschmerz ist ein Thema, das viele Menschen bewegt. Wir hatten vom Öffnen der Türen bis nach Ausruf der Schlusszeit durchgehend Besucher am Stand.“ Neben der Beratung sorgte der Vortrag „Zurück zu mehr Bewegung mit Enzymen“ von Heilpraktiker Hanspeter Steiner für regen Andrang.

Um allgemein die Bewegung der Besucher anzuregen, gab es Schrittzähler als Geschenk. „Wobenzym plus ist eine gut verträgliche, natürliche Hilfe bei Gelenkschmerz, aber auch Bewegung ist im Rahmen einer Arthrose sehr förderlich, da sie zu einer verbesserten Ernährung des Gelenkknorpels führt. Mit den Schrittzählern sollen die Patienten in ihrem täglichen Lebensablauf mit unterstützt werden“ erklärt Frau Dr. Rau. Diese Art von realitätsnaher Unterstützung abseits der reinen Produktpräsentation war es wohl auch, die den Besucherandrang während der drei Tage währenden Messe nicht abflauen ließ.

Eine durch und durch gelungene Veranstaltung für Aussteller und Besucher, lautet dann auch das Fazit von Dr. Rau.  „Ein Ehepaar meinte sogar, es sei extra wegen uns überhaupt auf die Messe gekommen – das hat mich natürlich am meisten gefreut und beeindruckt!“  Wer den Termin verpasst hat, muss aber nicht bis nächstes Jahr warten: Wobenzym ist im Jahresverlauf auf verschiedenen Veranstaltungen anzutreffen. Für mehr Information lohnt sich ein regelmäßiger Besuch unserer Webseite www.wobenzym.de